13. Mai 2015
Comedy Central auf heißen Rädern bei der SUPERBIKE*IDM

Comedy Central auf heißen Rädern bei der SUPERBIKE*IDM

Zweites Saison-Rennen vom 15. bis 17. Mai 2015 in Belgien am Circuit Zolder // Mark Albrecht und Johannes Hoffmann wollen erneut Punkte holen für das Comedy Central-Racing Team

Berlin, 13. Mai 2015; Nach dem Rennen ist vor dem Rennen: Seit dieser Saison ist Comedy Central Kooperationspartner der Motorrad-Rennsportserie SUPERBIKE*IDM. Als Sponsor der SUPERBIKE*IDM-Fahrer Mark Albrecht und Johannes Hoffmann geht Comedy Central mit zwei erfahrenen Fahrern in der Klasse Superstock 1000 an den Start.

Der Auftakt am Lausitzring am ersten Mai-Wochenende ist gemacht: Die beiden Comedy Central Racing-Fahrer bestritten die Superstock 1000-Serie erfolgreich und konnten im zweiten Lauf die Plätze 10 (Johannes Hoffmann) und 11 (Mark Albrecht) erreichen. „Das erste Rennen der Saison ist immer schwer, da man sich erst mit allen Gegebenheiten bekannt machen muss. Hier war es schön zu sehen, dass das Zusammenspiel im Team und unserem neuen Partner Comedy Central von Anfang an perfekt funktionierte. Dass Johannes und ich trotz kleinerer technischer Probleme direkt bei dem ersten Rennen in die Punkte fahren konnten, war in dem extrem starken Feld der SUPERBIKE*IDM ein großer Erfolg.“ sagt Mark Albrecht.

Vom 15. bis zum 17. Mai 2015 trifft sich nun die Crème de la Crème der Motorrad-Rennfahrer und alle Liebhaber des süßen Dufts von Motoröl und Reifenabrieb auf dem „Circuit Zolder“ in Belgien. Auf dem ehemaligen Formel 1-Ring starten die beiden Comedy Central-Racing Fahrer in das zweite Rennen der Saison. Im Fahrerlager sorgt die Kooperation zwischen Comedy Central und der IDM*Superbike Gesprächsstoff. Mark Albrecht sagt „Comedy Central war während des ganzen Events im Fahrerlager ein großes Thema – der Austausch über die Lieblingsepisoden von South Park und American Dad sorgte für gute und humorvolle Stimmung“.

Die Motorräder beider Racing Fahrer sind im Design der erfolgreichen Comedy Central-Serie South Park gestaltet: Mark Albrecht startet mit Kenny und Johannes Hoffmann mit Cartman. Die Serie South Park ist im April volljährig geworden: Aktuell läuft die 18. Staffel der prämierten Animationsserie.

Die Comedy Central Racing Fahrer

Die erfahrenen Piloten verzeichneten bereits mehrere Erfolge in ihrer Rennsport-Karriere. So wurde Johannes Hoffmann im Jahr 2010 Meister im Pirelli Superstock 1000 Cup und Vizemeister im Hafeneger-Renntrainings Cup 2014. Mark Albrecht gewann 2013 den Hafeneger-Renntrainings Cup, sowie den Pirelli Superstock 1000 Cup und belegte 2014 Platz 9 in der Superstock 1000-Klasse innerhalb der SUPERBIKE*IDM.

Mark Albrecht wird weiterhin von seinem Sponsor ITC-Logistic unterstützt.


COMEDY CENTRAL


COMEDY CENTRAL ist der einzige Comedy-Sender im Free-TV. COMEDY CENTRAL ist täglich von 17:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens in Vollverbreitung deutschlandweit auf der neuen Senderfrequenz im Anschluss an das VIVA-Programm (6:00-17:00Uhr) empfangbar. Der Programm-Mix vereint Qualität, Vielfalt, Spaß und Humor. Egal ob erfolgreiche US-Sitcoms und Serien, Stand-Up Comedy, Mockumentaries, Sender-Kulthighlights wie ‘South Park‘ und Specials wie ‘The Comedy Central Roast‘: COMEDY CENTRAL präsentiert das komplette Spektrum des Genres Comedy.

COMEDY CENTRAL unterhält nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz ein breites TV-Publikum. Sowohl in Österreich als auch in der Schweiz ist der Sender ab 17:00 Uhr über das jeweils landeseigene Signal zu empfangen.

www.comedycentral.tv / www.facebook.com/cc.tv / www.presse.comedycentral.tv


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Christina Blankenburg
Fon: 49 30 700 100-174, Fax: 49 30 700 100-9174
E-Mail: blankenburg.christina@vimn.com, Info: www.presse.comedycentral.tv; @VIMNgermany