02. Februar 2015
Comedy Central und Oliver Pocher starten gemeinsames Projekt

Comedy Central und Oliver Pocher starten gemeinsames Projekt

Das gemeinsame Projekt wird mit einer nationalen Imagekampagne im Februar 2015 begleitet // Pressekonferenz am 19. Februar 2015 im Berliner Viacom Standort direkt an der Spree<

Berlin – 2. Februar 2015 – Viacom International Media Networks (VIMN) gibt heute bekannt, dass Oliver Pocher und Comedy Central im Februar 2015 ein gemeinsames Projekt starten. Der Start dieser Zusammenarbeit zwischen dem Schauspieler, Musiker, DJ und Komiker und Deutschlands einzigem Comedy-Sender im Free-TV wird mit einer national-angelegten Kommunikations-Kampagne auf den internen Viacom-Plattformen sowie auf externen Kanälen begleitet. Nähere Informationen zu der Zusammenarbeit zwischen Oliver Pocher und Comedy Central gibt VIMN auf einer Pressekonferenz am 19. Februar am Berliner Standort bekannt.

Oliver Pocher, ein Mann vieler Talente, bekannt für seinen unerschrockenen Humor und mutige Auftritte passt perfekt zu der DNA von Comedy Central. Auch der TV-Sender ist berühmt-berüchtigt für seine direkte, zum Teil absurde aber immer lustige Art mit seinen Zuschauern und Usern zu kommunizieren. „Comedy Central ist der einzige TV-Sender Deutschlands, dessen gesamtes Programm ausschließlich aus Comedy besteht. So viel Humor muss ich einfach unterstützen“, sagt Oliver Pocher. Die Freude darüber gilt gleichermaßen auch bei VIMN, „Für unser anstehendes Projekt auf Comedy Central könnte ich mir keinen besseren Partner als Oliver Pocher wünschen. Besonders Olivers Talent auch mal über sich selbst zu lachen passt perfekt zu uns und dem Sender“, erläutert Dr. Mark Specht, General Manager VIMN GSA.

„Watch it, you stupid Kant.“ Comedy Central’s schräge und entwaffnend ehrliche Kommunikation mit seinen Zuschauern wurde in der Vergangenheit stets belohnt. Bei den Internationalen Eyes & Ears Awards 2014 wurden gleich drei Comedy Central-Kampagnen mit dem Silber-Award ausgezeichnet, darunter die Kommunikation zur 17. Staffel von ‘Southpark‘ („Beste crossmediale Sender-Kampagne“) sowie die Comedy Central-Eigenproduktion ‘Fat For Fun‘ („Bestes sendungsbezogenes Designpaket“).


Über Viacom International Media Networks:

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks von mehr als 80 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 50 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an.
Advertising und Brand Solutions, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt.  Viacom International Media Networks gehört zu Viacom Inc. (NASDAQ: VIAB, VIA) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen u.a. MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, Paramount Channel, VH1, VIVA, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 3,2 Milliarden Haushalten in 170 Regionen und 40 Sprachen über 200 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen. Für mehr aktuelle Informationen folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany).


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Christina Blankenburg
Fon: 49 30 700 100-174, Fax: 49 30 700 100-9174
E-Mail: blankenburg.christina@vimn.com, Info: www.presse.nick.de